Laden...
NEWS2017-12-13T11:30:39+00:00

LETZTE NEUIGKEITEN

Stopp dem Spritklau

18. August 2019|

Häufig wird auf Baustellen Kraftstoff entwendet. Dabei ist nicht nur der Verlust des Diesels ein unmittelbarer finanzieller Schaden. Weil Arbeiten unterbrochen oder nicht termingerecht durchgeführt werden, ist mit weiteren Folgekosten und zusätzlichem Aufwand zu rechnen. Eine Kamerabewachung der Baustelle schreckt Kriminelle ab. Sie sorgt zudem dafür, dass ein schnelles Eingreifen möglich ist, wenn Unbefugte doch das Gelände betreten.

Gut bewachte Container

26. Juli 2019|

Selbst wenn Häfen meist über gesicherte Zugangswege verfügen, kommt es hier immer wieder zu Diebstahl, Vandalismus und Manipulation an Containern. Insbesondere, wenn luxuriöse Ware zwischengelagert wird, steigt das Risiko. Sicherheit schafft hier eine Kamerabewachung mit Video Guard Professional.

Kein Rad ab

4. Juni 2019|

Eine frei zugängliche Verkaufsfläche zeichnet die meisten Autohäuser aus. Neu- und Gebrauchtwagen werden den möglichen Interessenten bereits schon im Außenbereich präsentiert. Da es sich hierbei um beachtliche Werte handelt, ziehen Autohäuser jedoch auch Kriminelle an. Um Diebstahl und Aufbrüche zu verhindern, wird vermehrt auf eine videobasierte Kameraüberwachung gesetzt.

Energieeinspeisung gesichert

19. Mai 2019|

Solarparks und Photovoltaik-Freiflächenanlagen befinden sich meist fernab von Ortschaften. Aufgrund dieser Abgeschiedenheit sind sie bereits bei der Errichtung ein beliebtes Ziel von Kriminellen. Nicht selten führen die Diebstähle zu Sekundärschäden an schwer wiederbeschaffbaren Teilen und sorgen für Stillstand auf der Baustelle beziehungsweise der Anlage.

Diebstahl? Keine Chance!

23. April 2019|

Deutlich über 2,2 Millionen Quadratmeter Fläche und mehr als 800 Projekte hat Video Guard Professional in den letzten zwölf Monaten erfolgreich bewacht. Dabei wurden die gesicherten Gelände vielfach unerwünscht betreten. Obwohl es sich bei dem Großteil um unbefugte Personen handelte, ist die Anzahl der verzeichneten Polizeieinsätze gering. Denn das Kamerabewachungssystem schützt durch seine direkte und personalisierte Täteransprache präventiv vor Schadensfällen.

Welcome2018: Unbefugte nicht willkommen

1. April 2019|

Aus Ankommen wird Willkommen – der neue Eingangsbereich der Messe Dortmund wird künftig für ein modernes Erscheinungsbild und eine schnelle Orientierung bei den Besuchern des Messegeländes sorgen. Die Baumaßnahmen umfassen neben einer gläsernen Eingangshalle und einer Passage auch die Umgestaltung des Vorplatzes. Damit die Arbeiten vor Ort störungsfrei verlaufen, setzen die Verantwortlichen auf das Kamerabewachungssystem Video Guard Professional.

Betreten der Baustelle verboten!

11. März 2019|

Betreten der Baustelle verboten – Eltern haften für Ihre Kinder! Dieses Schild alleine reicht nicht aus, um Baustellen zu sichern. Als potentielle Gefahrenquelle müssen diese effektiv vor dem Betreten Unbefugter geschützt werden. Denn kommt es tatsächlich zu einem Personenschaden, kann der Betreiber der Baustelle – aufgrund seiner Verkehrssicherungspflicht – zur Verantwortung gezogen werden.

Weitere Investitionen geplant

13. Februar 2019|

Um die Marktanteile von Video Guard Professional weiter auszubauen, investiert die International Security Group GmbH (ISG) laufend in ihr System – zugleich wird der Vertrieb weiter verstärkt. Daher entwickeln die Sicherheitsexperten nicht nur die Technik fortwährend weiter, sondern stocken auch die Anzahl an verfügbaren Kameratürmen zur Flächensicherung sukzessive auf.

Mehr Beiträge laden