Laden...
NEWS2017-12-13T11:30:39+00:00

LETZTE NEUIGKEITEN

Rohbau im Zeitraffer

5. Dezember 2019|

In nur zehn Tagen ist unlängst in Bremen der Rohbau des sogenannten „Handwerkerhauses“ entstanden. Das neue Gebäude der Gustav Zech Stiftung wird in Modulbauweise erstellt. Dies sorgt für einen Aufbau innerhalb kürzester Zeit. Um die Baustelle des Holz-Hybridbaus zwischen Hafenstraße und Konsul-Smidt-Straße vor Diebstahl und Vandalismus zu schützen, wird der Bereich von Video Guard Professional überwacht.

Alle Herausforderungen im Visier

10. November 2019|

Innenräume, kleine Lager- und Containerplätze oder riesige Flächen: Sollen diese mittels Kameras vor Diebstahl und Vandalismus gesichert werden, muss die eingesetzte Videotechnik auf sehr unterschiedliche Anforderungen ausgerichtet sein. Die International Security Group und Maibach Velen haben daher gleich mehrere Lösungen im Programm: So eignet sich Video Guard Professional beispielsweise insbesondere für weite, verwinkelte Baustellen, während Variante One vor allem zum Bewachen von Ein- und Ausfahrten eingesetzt wird.

Brennende Kräne

21. Oktober 2019|

Fälle von Vandalismus auf Baustellen häufen sich. Oftmals handelt es sich dabei um kleine Kriminalitätsdelikte. Wenn die Zerstörung von Maschinen und Material jedoch zur Gefahr für Leib und Leben Dritter wird, dann sind das besonders schwerwiegende Fälle. Ein Vorfall, bei dem kürzlich drei Baukräne auf einer Großbaustelle in Leipzig in Brand gesetzt wurden, zeigt deutlich, welche fatalen Auswirkungen solche Straftaten haben – und wie notwendig ein umfangreiches Konzept zur Sicherung der Baustelle ist. Vielfach bewährt hat sich in diesem Kontext das Kamerasystem Video Guard Professional.

Warendiebstahl in der Vorweihnachtszeit

21. Oktober 2019|

Die Vorweihnachtszeit ist bei den Deutschen traditionell die konsumstärkste Zeit des Jahres – nicht ohne Grund kommt es daher bei vielen großen Versandhändlern zu erheblichen Kapazitätsengpässen im Lager und in der Logistik. Um hier entgegenzuwirken, werden in diesem Zeitraum zusätzliche Lagerflächen und LKW-Stellplätze angemietet. Letztere werden jedoch immer wieder zum Tatort von Raubüberfällen. Hier bewährt sich der Einsatz intelligenter Kamerabewachung durch Video Guard Professional.

Damit der Produktrelease nicht im Lager stattfindet

20. September 2019|

Der große Produktrelease – ein Prozess, der auf unternehmerischer Seite an Dynamik, Spannung und Risiko kaum zu übertreffen ist. Damit bis zum entscheidenden Veröffentlichungszeitpunkt alles exakt nach Plan verläuft, besteht ein wesentlicher Faktor in der sicheren Bewahrung der Ware vor der Öffentlichkeit. Mit dem Einsatz der intelligenten Videoüberwachungssysteme von Video Guard wird hier zuverlässiger Schutz gewährleistet und einer ungewollten, vorzeitigen Produktpräsenz auf dem Markt effektiv vorgebeugt.

Wertvolle Güter sicher lagern

14. September 2019|

Logistikunternehmen sind immer wieder Opfer von Kriminellen. Die Schadensfälle reichen von Korruption und Bestechung, über Industriespionage bis hin zu Diebstählen. Insbesondere, wenn hochwertige Güter gelagert und umgeschlagen werden, können sich Verantwortliche schützen. So werden Lagerstätten mit Video Guard Professional erfasst und das Risiko von Frachtdiebstahl und Vandalismus so deutlich gesenkt. Kommt es trotz Überwachung zu einem Kriminaldelikt vereinfacht das Videomaterial die Aufklärung und das Erfassen der Täter.

Dümmer als die Polizei erlaubt

14. September 2019|

Von diebischer Genialität keine Spur – immer wieder sorgen die Aufzeichnungen von Überwachungskameras für Fassungslosigkeit und Belustigung zugleich. Ausgeklügelte, durchdachte Pläne und Vorgehensweisen von Kriminellen bei Einbrüchen, Diebstählen und Vandalismus sucht man hier vergebens. Solche Vorfälle registriert auch Video Guard.

Stopp dem Spritklau

18. August 2019|

Häufig wird auf Baustellen Kraftstoff entwendet. Dabei ist nicht nur der Verlust des Diesels ein unmittelbarer finanzieller Schaden. Weil Arbeiten unterbrochen oder nicht termingerecht durchgeführt werden, ist mit weiteren Folgekosten und zusätzlichem Aufwand zu rechnen. Eine Kamerabewachung der Baustelle schreckt Kriminelle ab. Sie sorgt zudem dafür, dass ein schnelles Eingreifen möglich ist, wenn Unbefugte doch das Gelände betreten.

Mehr Beiträge laden