Offensive Täteransprache

2018-02-01T21:05:07+00:00 1. Februar 2018|

Video Guard Professionals Aktivlautsprecher ermöglichen direkte Adressierung

Die mobilen Kameratürme von Video Guard Professional schrecken Kriminelle schon optisch vom Betreten gesicherter Flächen ab. Sollte die auffällige Optik allein jedoch nicht genügen, greift spätestens die Nutzung der am Turm installierten Aktivlautsprecher: Durch sie können Mitarbeiter aus der unternehmenseigenen Alarmzentrale die unbefugte Person gezielt ansprechen und zum Verlassen des Geländes auffordern.

Mit Aktivlautsprechern und 120 Dezibel Schalldruck sorgt Video Guard Professional vor Ort für eine direkte und klare Täteransprache: Nimmt das System eine unbefugte Person auf der überwachten Fläche wahr, leitet das Gerät automatisch einen Alarm an die in Deutschland ansässige und unternehmenseigene Leitzentrale. Dort setzen die Mitarbeiter weitere Maßnahmen um. Sie sprechen die Person durch die Lautsprecheranlage an und fordern diese zum Gehen auf. Oft realisieren Eindringlinge erst dann, dass sie tatsächlich in Echtzeit beobachtet werden und ergreifen die Flucht. Sollte dies einmal nicht ausreichen, informiert die Zentrale unverzüglich die Baustellenverantwortlichen und die Polizei.

Video Guard Professional schreckt Eindringlinge durch eine offensive Täteransprache ab. Aktivlautsprecher sorgen für eine klare und direkte Adressierung.

PRESSEKONTAKT