Vorgesorgt für den Fall der Fälle

2017-11-08T21:41:27+00:00 8. November 2017|

Volle Funktionsfähigkeit bei Stromausfall

Videobasierte Detektionssysteme stellen eine effiziente Möglichkeit der Baustellenüberwachung dar. Damit diese immer lückenlos erfolgt, muss die vollumfängliche Funktion der Technik auch bei einem Stromausfall gewährleistet sein.

Schnell ist es passiert: Bei Erdarbeiten wird die Stromversorgung auf der Baustelle gekappt; ein Bagger durchtrennt die Kabel, ein Blitz sorgt für Stromausfall oder ein Dieb bereitet seinen Beutezug vor und durchtrennt das Stromkabel. In all diesen Situationen muss die Bewachung weiterhin vollumfänglich Tag und Nacht gewährleistet sein. Video Guard Professional ist auf diesen Fall bestens vorbereitet: Denn ein großzügig dimensionierter Akkupack versorgt nicht nur die Kamera, sondern vor allem auch die Infrarotscheinwerfer mit der notwendigen Energie. „Dies ist besonders wichtig, da das System nachts sonst nahezu blind wäre. Nur mit dem entsprechenden Scheinwerferlicht ist eine effiziente Detektionssicherheit gegeben“, so Bernd Enderes, Geschäftsführer der International Security Group. Die Funktionsfähigkeit von Video Guard Professional ist daher auch bei einem Stromausfall in vollem Umfang bis zum nächsten Morgen gewährleistet – genug Zeit, um die Versorgung durch das örtliche Netz wieder her zu stellen.

Bei Stromausfall ist die Funktion von Video Guard Professional vollumfänglich gewährleistet. Dies schließt auch das Infrarotscheinwerferlicht ein – ein Aspekt, der insbesondere nachts und in dunklen Abendstunden von Bedeutung ist.

PRESSEKONTAKT